Warnung vor dem Ankauf gefälschter Judaica

Lyon - Via ILAB erreicht uns eine Interpol-Warnung. 


Von W.pseudon - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=44312476
Laut den israelischen Behörden sind seit 2007, aber verstärkt seit den letzten Monaten Totalfälschungen von "antiken" jüdischen Büchern im Umlauf. Wir empfehlen einen Ankauf solchen Materials nur als Spezialist durchzuführen. Auf nähere Beschreibung des modus operandi und der genauen Vorgehensweise verzichten wir bewußt an dieser Stelle.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der interessanteste Beruf der Welt: Antiquar

Die Heidelberger Pilzesammler: Antiquariat Canicio

Vorschau auf den antiquarischen Teil des virtuellen Oktoberfests der Branche