Posts

Es werden Posts vom September, 2020 angezeigt.

Vorschau auf den antiquarischen Teil des virtuellen Oktoberfests der Branche

Bild
Frankfurt am Main/ Lissendorf - When shall we meet again?  Frei nach Shakespeare gefragt - auch die diesjährige Buchmesse fällt nun, zumindest in ihrer bisherigen Form, und damit auch die Antiquariatsmesse, dem Virus zum Opfer.Detlef Thursch gewährt uns jedoch schon jetzt einen kleinen Einblick in die vorgesehene Ersatzveranstaltung, natürlich virtuell, wie momentan (fast) alle:"Liebe Kollegen,

die Frankfurter Buchmesse wurde abgesagt und damit auch die Rare Books & Fine Art Frankfurt. Aber zur Messe wird es eine virtuelle Version geben, in der 100 Aussteller aus Europa und den USA ca. 2.500 antiquarische Bücher, Autographen, Kunst, Graphik, Orig.-Fotografien uvm präsentieren werden.
Zudem werden 20 bibliophile Verlage und Einbandkünstler ihre neuesten verlegerischen Produkte vorstellen.



Wir haben uns gedacht, Ihre Aufmerksamkeit durch eine kleine Preview auf die Messeeröffnung 14. 10. um 9.00 richten zu können. Die hier angebotenen Titel können schon erworben werden. Zudem habe…