Donnerstag, 28. Juni 2018

2,8 Millionen medimöpse im ZVAB ...

Gustav Mützel (1839 - 1893) für Brehm's Thierleben
Berlin - Nun ist der medimops (momox) aus Berlin auch im ZVAB vertreten, schon seit längerem bei abebooks und amazon, fast drei Millionen Titel wurden in den Pool geschüttet.

Im ZVAB fiel dem Chronisten nun zufällig auf, daß nicht nur mit systematischer (automatisierter) Unterbietung der Kollegenpreise gearbeitet wird, sondern wohl auch mit "Bilderklau", siehe die beiden Beispielbilder:


(c) CS ... Das Antiquariat Kretzer bot den Titel mit diesem Bild ("Foto des Verkäufers") und dem Preis zuerst an ...
(c) CS ... dann kam der medimops mit neuem Preis und "geklautem" Bild ("Beispielbild")!

Es sieht so aus, als würde der Markt mit gebrauchten ISBN-Titeln so nach und nach vollständig den Antiquaren entgleiten. 

Diese unfairen Praktiken werden anscheinend durch die Amazon-Plattformen geduldet, wenn nicht sogar gefördert. 

Es wird spannend sein mitzuerleben, ob der Mops nicht eines Tages sogar von amazon geschluckt werden wird, meine Wette dazu läuft ...

CS