"Charmaghz" in Kabul

Kabul - Ein "Charmaghz" genannter Bücherbus, also die Bibliothek in der Walnuß, fährt durch Kabul. 

Freshta Karim hat das Projekt initiiert und begleitet es.


Nicht nur die Süddeutsche Zeitung berichtet über diese lobenswerte Initiative, die man zudem bequem von hier aus mit Spenden unterstützen kann.

Freshta Karim vor dem Bus


Beliebte Posts aus diesem Blog

Der interessanteste Beruf der Welt: Antiquar

Die Heidelberger Pilzesammler: Antiquariat Canicio

Vorschau auf den antiquarischen Teil des virtuellen Oktoberfests der Branche