Mittwoch, 23. August 2017

Eine Viertelmillion Bücher auf dem Bauernhof ...

Wardenburg - Das Oldenburger Antiquariat ist ein allgemeines, wissenschaftliches und bibliophiles Antiquariat, mit einem Bestand von ca. 250 000 Bänden am Rande von Oldenburg auf einem Bauernhof, daher empfiehlt es sich, einen Besuch telephonisch anzukündigen.




Die Spezialgebiete: Oldenburgensien, Ostfrisiaca, Plattdeutsch, Schiffahrt, Kinder- und Jugendbücher, Literatur, Literatur- und Sprachwissenschaft, Kulturgeschichte, Sozialwissenschaften, Geographie, Geschichte und Politik, Judaica, Kunst und Kunstgeschichte.

Am 15. März 1965 betrat Walter Heinze für einen Job in den Wintersemesterferien das Heidelberger Antiquariat von Hans Wündisch: sechs Wochen später wusste er, daß sein Leben und Bücher eins sein müssen.

Nach einigen Lebenswirren - nennen wir es Lehr- und Wanderjahre - gründete er sein Antiquariat zunächst in Heidelberg, dann im Dezember 1978 in Oldenburg. 

Der Verkauf erfolgte grundsätzlich über Kataloge und Angebotslisten - ein Ladengeschäft wollte er nie betreiben, aber natürlich konnte man ihn immer besuchen - man denke da vor allem an die Beletage der alten Patriziervilla in der Lindenallee 33. 

Seine Spezialgebiete - Oldenburgica, Ostfrisiaca, Schiffahrt, Plattdeutsch - ergaben sich dadurch fast von selbst. 

Jahrelang wurde er tatkräftigst durch die Mitarbeiterin Gerda von Sydow unterstützt.

Die Zeiten änderten sich: Ohne Internet ging kaum noch etwas - und für rund eine Viertelmillion Bücher wurde Platz benötigt, der nach Möglichkeit nicht über vier Stockwerke verteilt sein sollte. 

So wurde 2005 das Antiquariat auf einen Bauernhof in Wardenburg - Harbern I verlegt, zwölf Kilometer westlich außerhalb Oldenburgs, direkt am Weser-Ems-Kanal und an der B 401.


Man kann das Antiquariat also auch per Boot oder Schiff, oder zu Pferde besuchen.

Im Mai 2012 starb Walter Heinze im Alter von 69 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit. 

Das Oldenburger Antiquariat wird seitdem in seinem Sinn von seiner Frau Lieselotte Heinze mit Unterstützung durch Ihren Schwager Gerd-Dieter Gudd gemeinsam in ehrendem Angedenken fortgeführt.

Die nach Sachgebieten geordneten Bücher finden sich auf antiquariat.de hier. 





Oldenburger Antiquariat Heinze

Gerd-Dieter Gudd
Am Kanal 271
D 26203 Harbern I
Deutschland

Telefon:  04486 / 92 33 43

Die homepage des Antiquariates befindet sich hier!